powered by Connected Solutions

CAMWorks 2,5-Achsen-Modul

Feature-basierte Bearbeitung spart Programmierzeit ein

Die patentierte, automatische Feature-Erkennung (AFR) erkennt mehr als 20 Funktionen - darunter auch unregelmäßigen Taschen - und spart damit täglich wertvolle Programmierzeit. Die Bearbeitungsalgorithmen verwenden die neuesten Optionen, um schnelle, fehlerfreie Werkzeugwege bereitzustellen.

Bei einer CAM-Software ist die Feature-Erkennung die Basis für die effiziente CNC-Programmierung. Die CAMWorks-Fähigkeit, die besten Bearbeitungsstrategien unter Verwendung der proprietären Technologie-Datenbank, TechDB™ zu erstellen und diese für zukünftige Programmierungen zuzuordnen, ist der Schlüssel zur Verringerung der Programmierzeit um bis zu 90% im Vergleich zu anderen traditionellen CAM-Lösungen.

Die integrierte CAD/CAM-Umgebung bietet die vollständige Werkzeugpfad- und Volumenmodell-Assoziativität. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Design-Änderungen oder Konfigurationen übernommen und diese mit wenigen Klicks aktualisiert werden.

CAMWorks VoluMill™ vervollständigt das Paket mit dem Ultra-Hochleistungswerkzeugpfad-Generator inkl. effizienten Schrupp-Zyklen. Damit wird für unsere User nicht nur die Programmierung intelligenter, sondern auch die Bearbeitung beschleunigt. Aufgrund modernster Werkzeugwege werden die Werkzeugstandzeiten gravierend erhöht.

Das Standard 2,5-Achsmodul beinhaltet eine Vorpositionierung-Fähigkeit für die 4. und 5. Achse und rundet so die modernste am Markt verfügbare CNC-Programmier-Software ab.