powered by Connected Solutions

CAMWorks 5-Achs-simultan

Kompromisslose Flexibilität für Werkzeugmaschinen, Perfektion in Genauigkeit und Oberflächenqualität

CAMWorks 5-Achs-Fräsen wird für die Bearbeitung von komplexen 3D-Konturen eingesetzt, wobei der Fokus auf die modernste Mehrachsen-Bearbeitung gesetzt wird - einschließlich besserer Oberflächen, längerer Werkzeugstandzeiten und kürzerer Bearbeitungszeiten.

Weit über die Bearbeitungsmöglichkeiten von 3 Achs-Maschinen hinaus können mit der simultanen 4-Achs/5-Achs-Bearbeitung in CAMWorks komplexe Formen unter Vermeidung der Umspannung von Werkstücken in kompletten Werkzeugbahnen berechnet werden. Ob Turbinenschaufeln, Impeller, Automobilteile mit Oberflächen höchster Ansprüche sowie Werkzeuge- und Formen:

Ohne Verluste von Genauigkeit und Oberflächenqualität können unter Einsatz kürzerer Werkzeuge und unter Verwendung von High-Speed-Optionen hochmoderne Werkzeugmaschinen bei optimaler Ausnutzung der Maschinenkinematik programmiert werden.

Zur Erzeugung von besseren Oberflächen bei geringeren Werkzeugverschleiß werden optimierte Winkel zwischen Werkzeug und Oberfläche bei konstanter Schnitttiefe bei hohem Vorschub am Kontaktpunkt eingesetzt. Insbesondere auch beim Schruppen können Werkzeugwege über kürzeste Distanz oder tangential verbunden werden. Troichidal-Fräsen beschleunigt die Bearbeitungszeit um bis zu 40% bei einer wesentlichen Verringerung der Werkzeugbelastung und damit einer Erhöhung der Werkzeugstandzeit.

Bei allen Operationen wird durch eine umfassende Maschinenraumsimulation für höchste Programmiersicherheit gesorgt. So kann eine optimale Automatisierung unter Ausnutzung modernster Werkzeugsteuerung und effektivster Bearbeitungszyklen sichergestellt werden.