powered by Connected Solutions

BOGE Kompressoren

Kombinierte Lösungen als Treiber von Innovation und Digitalisierung in Entwicklung und Fertigung.

 

"Die Freiheit der Synchronous Technology ist genial. Noch besser finden wir, dass wir mit Solid Edge sowohl sequentiell als auch synchron arbeiten können."
Jörg Diedrich, Konstrukteur

"Durch den Dienstleistungsrahmenvertrag mit dem Solid System Team müssen wir viele Kompetenzen nicht mehr in der gesamten Tiefe vorhalten und konzentrieren uns auf die strategische Ausrichtung in Richtung Digitalisierung und Innovation."
IT-Leiter Torsten Spork

"Konstrukteure denken immer schneller, als das Programm läuft. Doch mit Solid Edge arbeiten sie in den verschiedensten Bereichen hocheffektiv mit den intuitiv anwendbaren Funktionen."
Jörg Diedrich, Konstrukteur

"Selbst viele Mega-byte große Baugruppen mit 4.500 Teilen sind noch gut zu bearbeiten."
Arne Spruch, Konstrukteur

"Prototypen sind sehr teuer und zeitaufwändig, deshalb arbeiten wir immer mehr mit digitalen Freigaben – selbst bei der Überprüfung, ob eine Anlage in den Versandcontainer passt."
Jörg Diedrich, Konstrukteur

„Durch diese ECTR-Schnittstelle von SST haben wir inzwischen eine weitgehende Digitalisierung aller Prozesse zwischen Entwicklung, Einkauf, technischem Vertrieb und Produktion erreicht.“
Jörg Diedrich, Konstruktion

 

BOGE Kompressoren

Das 1907 gegründete Familienunternehmen mit 800 Mitarbeiter/-innen bietet ein umfassendes Portfolio von Schrauben-, Kolben-, Scroll- und High-Speed Turbo-Kompressoren, von der einzelnen Maschine bis zu kompletten, kundenspezifischen Anlagen. Rund 65 Prozent der etwa 10.000 Produkte pro Jahr gehen über Verkaufsbüros und Tochtergesellschaften in 120 Länder der Welt. Werke in Großenhain (Sachsen) und Schanghai (China) ergänzen die Entwicklung und Produktion am Standort Bielefeld, an dem 470 Mitarbeiter/-innen beschäftigt sind.

www.boge.de

Solid Edge Anwenderbericht BOGE Kompressoren:
Kombinierte Lösungen als Treiber von Innovation und Digitalisierung in Entwicklung und Fertigung (pdf)

Bildquelle: BOGE Kompressoren