powered by Connected Solutions

J. Pröpster GmbH

Pröpster entwickelt und produziert seit über 30 Jahren Bauteile für den Äußeren und Inneren Blitz- und Überspannungsschutz.

 

"Mit Solid Edge funktioniert die Anbindung auch an unseren 3D-Drucker hervorragend: Ich brauche die Daten aus Solid Edge nicht mehr umwandeln. Wir drucken Prototypen und Teile für externe Prüfungen mit dem 3D-Drucker. So sparen wir den Einsatz des Werkzeugbauers und er hat Zeit für andere Aufgaben.

Auch was dann später zu Blech wird, mache ich zunächst mit dem 3D-Drucker, um die Funktion zu testen. Erst dann erfolgt ein reales Metall-Muster. Eine echte Zeitersparnis! Ich hatte bisher keinen Solid Edge-Datensatz, der nicht gepasst hatte."

"Bei Änderungen am Teil müssen wir mit QuadriSpace die Bilder nicht mehr neu erstellen. Die Änderung erfolgt lediglich am Solid Edge-Modell und durch die direkte Verknüpfung mit QuadriSpace aktualisiert sich die Darstellung automatisch. So ersparen wir uns den Arbeitsschritt, die Änderung am kompletten Bild vornehmen zu müssen. Wir haben vorher mit einem Bildbearbeitungsprogramm gearbeitet – ohne Anbindung an Solid Edge. Nun bleibt uns wesentlich mehr Zeit!"
Horst Langer, Abteilungsleiter Konstruktion/Entwicklung und Produktmanager Äußerer Blitzschutz

J. Pröpster GmbH

Bei Pröpster aus Neumarkt (Bayern) steht der Blitzschutz und damit die Sicherheit von Mensch und dessen Hab und Gut im Zentrum aller unternehmerischen Aktivitäten. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert seit über 30 Jahren Bauteile für den Äußeren und Inneren Blitz- und Überspannungsschutz.

Solid Edge Anwenderbericht J. Pröpster GmbH:
Blitzschnell Teile für den äußeren und inneren Blitzschutz konstruieren und animieren (pdf)

www.proepster.de

Bildquelle: J. Pröpster GmbH