powered by Connected Solutions

Bei der Rohrleitungsisometrie handelt es sich um eine isometrische Darstellung, eine  technische Zeichnung - die Basis für den Rohrleitungsbau. Sie gilt als das dritte Glied einer typischen Prozesskette im Anlagenbau. Die Rohrleitungsisometrie  bildet die Rohrleitung jedoch nicht maßstabsgetreu ab: Die Zeichnungsinhalte werden in die drei Dimensionen Länge, Breite und Höhe vereinfacht, deren Hauptachsen sich in einem Winkel von 60° treffen.

Smap3D - die preiswerte Alternative zu großen Anlagenplanungssystemen

Smap3D Plant Design lässt sich unkompliziert installieren und ist intuitiv zu bedienen. Die Software ist das Bindeglied von Anlagen-,  Geräte- und Maschinenbau. Mit der Basistechnologie von ALIAS (Intergraph), einem der führenden Hersteller, könne n Isometrien leicht erstellt werden. Smap3D Isometric macht aber erst die Integration von Isometrie mit Solid Edge möglich.

Von der 3D-Baugruppe im 3D-CAD zur Isometriezeichnung

Smap3D Isometric sorgt für einen reibungslosen Export aller Informationen zu den 3D-Rohrleitungen und erzeugt automatisiert die Isometriezeichnung. Der Anwender kann dabei die Smap3D Isometric  Oberfläche  individuell und benutzerfreundlich gestalten. Auch Regeln und Attributszuordnungen können bequem konfiguriert werden. Smap3D Isometric greift für den Transfer auf die in Smap3D Piping hinterlegten 3D-Rohrleitungen mit ihren Einbauteilen und definierten Eigenschaften zu. Diese  Informationen werden über das PCF-Format an die in Smap3D Isometric integrierte Software ISOGEN® vom Marktführer Alias (Intergraph) übermittelt. ISOGEN® erstellt daraus die Isometriezeichnung im DXF-, DFT-, SLDDRW- oder DGN (= MicroStation)-Format.

Weitere Funktionen und Vorteile von Smap3D Isometric

  • Automatisches Positionieren der Rohrleitungsabbildungen mit allen relevanten Informationen wie Bemaßungen, Schmiegeschraffuren oder  Anmerkungen über voreinstellbare Stile bzw. Parameter
  • Übernahme und automatisches Zuweisen der Leitungsnamen und der räumlichen Koordinaten aus der 3D-Baugruppe
  • Automatische Ausgabe von unterschiedlichen Stücklisten wie Material-, Zuschnitt- oder Schweißstücklisten - wahlweise als Zeichnung oder als ASCII-Datei zum Exportieren  in ein Warenwirtschaftssystem
  • Individuelles Konfigurieren der Isometriedarstellung und -inhalte, falls erwünscht
  • Zehn vorfigurierte Stile  im Lieferumfang enthalten, die ohne zusätzliche Installation verwendet oder mit den enthaltenen Funktionen des ISOGEN I-Configure angepasst werden können
  • Erstellen eigener Symbole zur Verwendung in der Isometrie über den Isometrie Symbol Editor