powered by Connected Solutions

Standard Parts in Solid Edge

Die Normteilbibliotheken für den Maschinen- und Anlagenbau - multi-funktional und vollständig integriert.

Die Standard Parts Bibliothek ist die in Solid Edge integrierte Normteilbibliothek. Durch die vollständige Integration ist eine nahtlose Anbindung an PDM-Systeme kein Problem. Für zusätzliche Solid Edge Funktionen wie Komplettverschraubungen, Rahmenkonstruktion und Anlagenbau liefern die Standard Parts alle benötigten Informationen mit.

Zwei Bibliotheken sind verfügbar:

  • Die Maschinenbaubibliothek (Machinery Library) enthält alle im Maschinenbau üblichen Normteile sowie Profile für Rahmenkonstruktionen. Bei vielen Produktkonfigurationen ist die Maschinenbaubibliothek bereits im Lieferumfang enthalten.
  • Die Anlagenbaubibliothek (Piping Library) enthält alle für die Verrohrung mit XpresRoute benötigten Komponenten wie Profile, Fittinge und Flansche. Das Besondere dabei sind die Eigenschaften, die für die Verrohrung benötigt werden. Einstecktiefen, Anzahl der Öffnungen, Nenndurchmesser und Rohrklassen. Alle diese Informationen sind vorhanden und bewirken den hohen Grad der Automation bei der Arbeit mit XpresRoute.

Die Baugruppenbeziehungen sind bereits in allen Normteilen, die benötigt werden, enthalten. Anwender müssen lediglich die Zielposition wählen, um das Teil zu platzieren. Diese Technik nennt sich CaptureFit und kann auch beim Erweitern der Bibliothek mit eigenen Teilen genutzt werden.

Komplettverschraubungen nutzen die in den Standard Parts hinterlegten Informationen. Viele andere Systeme generieren Komplettverschraubungen als einfache Unterbaugruppen -  nicht aber Solid Edge: Denn die Komplettverschraubung kann einzelne oder mehrere Verschraubungen in einem Schritt erstellen. Dabei sind Durchmesser und Längen assoziativ zu der angrenzenden Geometrie. Ändern sich die Teile innerhalb der Baugruppe, kann die Verschraubung aktualisiert werden.

Das Ergänzen der Bibliothek mit eigenen Teilen ist ebenfalls problemlos möglich. Anwender können je nach spezieller Anforderung oder zusätzlichen Eigenschaften vorhandene Teile erweitern oder neue Teile zur Bibliothek hinzufügen. Alle Funktionen, die die Standard Parts in Solid Edge mitbringen, sind auch für eigene Normteile verfügbar.

Standard Parts Administrator und Konfigurationsassistent helfen beim Einrichten der Datenbank. Die Standard Parts-Datenbank kann lokal oder zentral im Netzwerk liegen, damit alle Anwender auf dieselbe Datenbank zugreifen. Dank der Verwendung des Microsoft SQL-Servers ist die Datenbank sehr leistungsfähig.