powered by Connected Solutions

Solid Edge Part bietet vielfältige Möglichkeiten für die 3D-Konstruktion:

  • Vom einfachen Würfel bis zu komplexen Gussteilen
  • Funktionen für Flächen und Kurven
  • Einfaches Platzieren wiederkehrender Elemente
  • Variantenkonstruktion

Vom einfachen Würfel bis zu komplexen Gussteilen

Solid Edge Part stellt die Funktionen für die Konstruktion von Einzelteilen zur Verfügung. Für einfache mechanische Komponenten bis zu extrem komplexen Gussteilen inklusive aller Rippen, Verrundungen und Formschrägen sind die benötigten Werkzeuge enthalten.

Einfache Formelemente wie Extrusionen oder Rotationen bilden meist die Basis eines Bauteils, aus dem dann Schritt für Schritt das fertige Modell entsteht. Für Gussteile stehen unter anderem spezielle Funktionen von Dünnwand und Rippe bis zu hoch spezialisierten Funktionen wie Versteifungsnetz oder Lüftungsgitter zur Verfügung. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Möglichkeiten, die Solid Edge bietet.

Funktionen für Flächen und Kurven

Leistungsfähige Kurven- und Flächenfunktionen bieten Lösungen für alle räumlichen Situationen, in denen sonst nur komplizierte Berechnungen zum Ergebnis führen. Über Steuerkurven und Querschnitte wird die Geometrie kontrolliert und angepasst. Alle Elemente sind vollständig parametrisch, stabil zu kontrollieren und somit für die Automation geeignet. Dies gilt für Freiformflächen genauso wie für Konstruktionselemente, die Hilfsgeometrie bilden.

Einfaches Platzieren wiederkehrender Elemente

Mit Hilfe der Formelement-Bibliothek werden wiederkehrende Elemente einfach per Drag & Drop erneut in beliebige Bauteile eingefügt.

Variantenkonstruktion

Teilefamilien stehen für Variantenkonstruktionen auf Einzelteilebene zur Verfügung, wobei ein Masterteil die Definition aller Varianten enthält und beliebig erweitert werden kann.