powered by Connected Solutions

Das komfortable kunden- und vorgangsorientierte Verwaltungssystem Ulysses Office erlaubt es, schnell und flexibel auf die Anforderungen im Geschäftsalltag zu reagieren und stets den Überblick relevanter Daten und Prozesse zu behalten.

Erleichtert den Geschäftsalltag

In Ulysses ERP steht eine Vielzahl an Anwendungsbereichen zur Verfügung, die individuell angepasst werden können. Kunden- und Lieferantendaten, aber auch Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, und Mahnungen lassen sich darüber verwalten. Eine persönliche Projektübersicht sorgt dafür, dass ein Gesamtblick auf alle Aufträge gewährleistet ist.

Übersichtliches Artikelverwaltungssystem und Möglichkeit zum artikelfreien Arbeiten

Eine übersichtliche Artikelverwaltung ist Basis jedes ERP-Systems. Darüber hinaus wird im Ulysses Artikelstamm eine Übersicht aller damit verbundenen Informationen angezeigt. Mit Ulysses ERP können aber nicht nur einzelne Artikel eingepflegt werden: Ulysses ERP bietet außerdem die Möglichkeit artikelfrei zu arbeiten. Das bedeutet, dass gerade bei Einzelfertigung oder in der Angebotsphase, in der noch Unsicherheit bezüglich der Auftragserteilung herrscht, der Aufwand zur Artikelanlage nicht betrieben werden muss. Eine schnelle und flexible Handlungsfähigkeit des Unternehmens ist damit sichergestellt ist.

Benutzerfreundlichkeit und individuelle Cockpits

Im Vergleich zu herkömmlichen ERP-Systemen hat das Ulysses-Entwicklerteam die Software Ulysses für Anwender leicht bedienbar programmiert. Das bedeutet: Selbst unerfahrene Anwender können mit einem Klick den eigenen Arbeitsplatz konfigurieren und somit ein individuelles Cockpit zum Benutzen der Software schaffen. Für häufig verwendete Vorgänge oder Funktionen können Verknüpfungen angelegt werden. Die Gesamt-Aufteilung der Fenster und Leisten ist je nach Vorliebe des einzelnen Nutzers gestaltbar.

Erstellen von Stück-, Material- und Normteilelisten

Für ein Großteil aller Industriezweige sind sie unerlässlich: Stück-, Material- und Normteillisten. Mit dem Office-Modul lassen sich die Listen bequem pflegen. Jederzeit können Anwender neue Kategorien innerhalb der Listen einfügen und die Listen nach den Wünschen und Bedürfnissen des Unternehmens bzw. des Bedieners / Users gestalten.